Vorsorgeuntersuchung – Checkup in der internistischen Privatpraxis Frankfurt

Wir legen großen Wert auf eine aktive Vorsorge, um Krankheiten effektiv vorzubeugen. Regelmäßig besprechen wir mit Ihnen notwendige Krebsvorsorgeuntersuchungen, Herz-Kreislaufuntersuchungen oder Impfungen. Die internistische Vorsorgeuntersuchung findet dabei im Rahmen der hausärztlichen Versorgung oder bei einem Check-Up in unserer Privatpraxis am Schweizer Platz in Frankfurt Sachsenhausen statt. Bei Bedarf arbeiten wir mit urologischen, gynäkologischen, gastroenterologischen und dermatologischen Kollegen zusammen, um Ihnen das volle Spektrum sinnvoller Vorsorgeuntersuchungen anbieten zu können.

Internistische Check-Up-Untersuchung

Eine Check-up-Untersuchung ist je nach Alter regelmäßig im Abstand von einem bis mehreren Jahren sinnvoll. Außerdem empfehlen wir die Vorsorgeuntersuchung zu Beginn einer Betreuung in unserer Praxis bei Patienten jenseits des 35. Lebensjahrs. Bitte melden Sie sich zu einem Check-up rechtzeitig (telefonisch) an. Da wir in der Zeit Ihres Check-up-Termins keine anderen Patienten einplanen, bitten wir Sie, uns frühzeitig mitzuteilen, wenn es von Ihrer Seite zu Verspätungen oder Terminverschiebungen kommen sollte. So geben Sie uns die Möglichkeit, die Praxisorganisation für Sie und andere Patienten so zeiteffizient wie möglich zu gestalten. In aller Regel werden Check-up-Untersuchungen in unserer privatärztlichen Praxis an zwei Tagen durchgeführt.

Der erste Termin der internistische Vorsorgeuntersuchung – das sollten Sie beachten

Der erste Termin des Check-Ups findet an einem Morgen statt, da Sie nüchtern erscheinen sollten. Sie sollten lediglich stilles Wasser oder Tee trinken und in aller Regel auch Ihre Medikamente einnehmen. Neben der Anamnese erfolgen zunächst die körperliche Untersuchung sowie die Laboruntersuchungen (Blutentnahme, Urinuntersuchung). Auch ein Ultraschall der Bauchorgane ist zu diesem Zeitpunkt am aussagekräftigsten. Anschließend erfolgen meistens eine EKG- und Lungenfunktions-Untersuchung. Sollten Sie sich nicht im regelmäßigen Programm der Vorsorge-Darmspiegelung befinden, stellt die Stuhluntersuchung einen zusätzlichen Bestandteil der Darmkrebs-Vorsorge dar und wird von uns versandfertig vorbereitet. Sie können die frankierte Versandtasche diskret von zu Hause ins Labor schicken. Für den ersten Teil des internistischen Check-ups sollten Sie ca. 1,5 Stunden Zeit einplanen.

Der zweite Termin für Ihre internistische Vorsorgeuntersuchung

Es hat sich als sinnvoll erwiesen, den zweiten Termin ca. 8-10 Tage nach der Erstuntersuchung zu vereinbaren. Zu diesem Zeitpunkt sind alle Laborergebnisse ausgewertet, Vorbefunde konnten zwischenzeitlich besorgt und gesichtet werden. Es erfolgen im Rahmen des internistischen Check-ups dann ggf. weitere Untersuchungen wie Ultraschall von Schilddrüse, Herz oder Gefäßen sowie das Belastungs-EKG. Abschließend besprechen wir alle vorliegenden Untersuchungsergebnisse mit Ihnen, es steht Ihnen dabei ausreichend Zeit für Rückfragen zur Verfügung! Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit, von dem hier skizzierten Ablauf individuell abzuweichen. Sprechen Sie bitte unsere Mitarbeiter am Telefon / Empfangstresen an, wenn eine besondere Zeit- oder Terminplanung gewünscht wird. Hier finden Sie die Kontaktdaten unserer Privatpraxis für Innere Medizin in Frankfurt-Sachsenhausen.